HR-Digitalisierung

Checkliste – Auswahl der HR-Software

Die Auswahl an HR-Software ist ziemlich groß, oder? Damit ihr strukturiert auswählen könnt und den Überblick behaltet, habe ich eine Checkliste erstellt.  Sie ist in inhaltlich 3 Teile gegliedert: Organisationsspezifische, anbieterbezogene und datenschutzrechtliche Parameter.  Zunächst macht euch Gedanken, was die Voraussetzungen für die Software sein sollten. Diese werden in die erste Spalte eingetragen. Anschließend können drei Anbieter nach den gleichen Parametern durchgegangen werden. Teils kann man auf der Anbieterwebsite alles herausfinden, teils ist hier e

HR-Digitalisierung

Wie HR digitalisieren?

Am liebsten würde ich empfehlen einfach anzufangen. Nur leider ist es nicht so einfach. Umso größer das Team desto besser sollte der Digitalisierungsprozess geplant sein. Um den Wandel einfach zu gliedern, bietet sich das Modell von LEWIN an. Er unterteilt den Veränderungsprozess in 3 Schritte: UNFREEZING, MOVING und FREEZING. 1. AUFTAUEN (UNFREEZING) Jeder war bestimmt schon mal an einem Veränderungsprozess beteiligt und zu Beginn steht immer der Unmut. Irgendwas läuft nicht rund, es passieren Fehler, die Abstimmung im Team funktioniert nicht und es wird gemotzt

HR-Digitalisierung, Rekrutierung

Warum HR digitalisieren?

Am Anfang steht das warum? Warum soll man überhaupt die Personalverwaltung und Prozesse digitalisieren? Ich könnte natürlich jetzt Grafiken, Modelle und Statistiken herausholen, um das zu begründen. Aber ganz ehrlich - ich stehe vielleicht auf diese abstrakten Begründungen, aber erklär das mal einem Unternehmer mit 50 Mitarbeitern, dessen Assistent/in sich mal so neben her ums Personal kümmert oder wo die drei Führungskräfte für ihr Personal selbst verantwortlich sind. Da braucht man nicht mit einem Modell kommen. Rein die praktische Umsetzung zählt.Warum soll man wi

Fachkräftemangel, Rekrutierung

Tandem Recruiting

Lassen Sie uns gemeinsam die besten Mitarbeiter für Sie finden! Gemeinsam  - statt parallel nebeneinander her. Jeder tut was er oder sie am besten kann und je nach Ihren zeitlichen Ressourcen. Sparen Sie sich teure Personalvermittler, denn mit dem richtigen Know-how und guten Prozessen können auch Sie ihre Wunschmitarbeiter finden. Mit Tandem Recruiting bleibt die Personalsuche in Ihrem Unternehmen und ich unterstütze Sie mit meinem Wissen, meiner Erfahrung und bei der optimalen Prozessgestaltung. Mein großes Netzwerk online als auch im realen Leben steht Ihnen

Persönliches

Verkaufen oder Beraten?

Verkaufen oder Beraten? Vor genau dieser Frage stand ich vor ein paar Monaten. Aber warum? Wie viele wissen, bin ich seit einigen Jahren mit Personalberatung unterwegs. Das heißt, Unternehmen fragen bei mir an und ich suche für sie Personal. Bei Erfolg bekomme ich eine Provision, die ehrlich gesagt, nicht schlecht ist, da es mir nicht wirklich schwer fällt Bewerber zu finden. Das hat mit meinen zahlreichen Netzwerktätigkeiten – vor allem online – zu tun.Trotz allem kommt man immer wieder in Unternehmen, wo mir mein Know-how und persönliche Erfahrung sagt, sie müs

best practice, Familienbewusstsein, Mitarbeiterbindung

Gemeinsam gesund ernähren – Mittagessen zur Mitarbeiterbindung

Gemeinsam gesund ernähren - Mittagessen zur Mitarbeiterbindung. "Vollrath – voll gut". Voll gut ist auch das Gefühl, dass einem bei der herzlichen Begrüßung in deren Räumen im Hahnenbalz entgegenströmt.Mit Claudia Blokesch, der Geschäftsführerin von Vollrath habe ich mich über das Thema Familienunternehmen unterhalten und natürlich auch über Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Frau Blokesch, auf Ihrer Website sprechen Sie von Tradition, Innovation und Qualität. Welche Werte haben Sie bei der Mitarbeiterführung und machen sich diese Werte auch im Umgang unter den

best practice, Familienbewusstsein, Führung, New Work

Wenn es dir wichtig ist, gibt es kein OB sondern nur ein WIE – Ein Interview mit Olga Dick der Geschäftsführerin von Amoonìc.

Wenn es dir wichtig ist, gibt es kein OB sondern nur ein WIE – Ein Interview mit Olga Dick der Geschäftsführerin von Amoonìc. Im Jahr 2011 gründeten Olga Dick und Sabine Linz die Amoonìc GmbH. Angetrieben von ihrem Ehrgeiz und der Liebe für Schmuck, entstand die Idee eines Online-Juweliers für individualisierbaren Echtschmuck. Heute beschäftigen die beiden Geschäftsfrauen rund 22 Mitarbeiter und Amoonìc hat sich als Marke etabliert. „Wir machen aus unserem Unternehmen, den aufregendsten Ort der Welt!“ ist das Motto unter dem tagtäglich traumhafte Schmuckstücke entst

New Work, Working Out Loud

Working Out Loud – Circle: Members gesucht!

Working Out Loud - Circle: Members gesucht! Sie haben Lust neue Wege zu gehen, ein schon lange vorgenommenes Ziel zu erreichen oder einfach neue Formen des Netzwerkens kennenzulernen? Wir wollen ab Ende März / Anfang April einen WOL - Circle in der Metropolregion Nürnberg starten. "Working Out Loud ist ein Weg, um Beziehungen aufzubauen, die dir auf verschiedene Weise helfen können, ein Ziel zu erreichen, eine Fertigkeit zu entwickeln oder ein neues Thema zu erforschen. Anstatt sich zu vernetzen, um etwas zu bekommen, investierst du in Beziehungen, indem du im Laufe

best practice, Corporate Social Responsibility, Employer Branding, Familienbewusstsein, New Work

Werte im Unternehmen: Familienbewusstsein oder „Succeed as a familiy“

Werte im Unternehmen: Familienbewusstsein oder "Succeed as a familiy". Wie bedingen sich Werte und Familienbewusstsein im Unternehmen? Welche Möglichkeiten ergeben sich daraus und was sind Herausforderungen, wenn man in einem Unternehmen arbeitet, welches die Corporate Social Responsibility lebt und nicht nur als Managementtool oder für das Employer Branding nutzt? Das sind nur einige Fragen, die sich im Interview mit Nicolei Rademacher, dem Geschäftsführer der Solberg International GmbH ergeben haben. Kurz zum Hintergrund von Solberg: Solberg besteht seit 50 Jahren,

best practice, Fachkräftemangel, Familienbewusstsein

Fachkräftemangel in der Pflege? – Vereinbarkeit als Mitarbeitermagnet

Fachkräftemangel in der Pflege? - Vereinbarkeit als Mitarbeitermagnet. „Mama gesucht“ – mit dieser Überschrift wirbt der Arbeiter-Samariter-Bund Bad Windsheim um Personal für seinen ambulanten Pflegedienst. Aber stopp – Mütter und Pflegedienst, beißt sich da nicht etwas? Die gängige Meinung ist doch, dass die Arbeit in der Pflege sich nur schlecht mit der Familie vereinbaren lässt und nun sucht der ASB explizit Mütter. Das machte mich neugierig und ich habe einfach bei Herrn Calliebe, dem Pflegedienstleiter vom Kreisverband Nürnberg-Fürth nachgefragt. Wie kamen Sie d